Kaffee

Oh geröstete Bohne
Oh gemahlenes Pulver

Die ewig Suche nach Perfektion
Dass es uns bringt den gewünschten Lohn

Tschibo, Senséo, Jakobs Krönung
ach diese himmlische Verwöhnung!

Wir trinken dich morgens, mittags und am Abend
trotz deiner Bitterkeit wollen wir uns laben

Du bist die Antriebskraft unser Nation
dein Koffein bringt die Konzentration

Denn wach bleiben ist die Devise
Sonst rutschen wir ab in die Krise

Oh Kaffee, du unser Rückgrat
mit dir kommen wir in Fahrt!

Du Wunderstoff nur einen Fehler hast …
durch die Gewöhnung du weniger machst.

06.03.2012

Vom Elb und vom Ork

Es stand dereinst ein Elb im Wald
der musste dringend Pissen,
doch wollte er für diese Tat
keine Flagge hissen.

So begab er sich zum nächsten Baum
und lies es einfach laufen.

Da schaut ein Ork aus dem Gebüsch
und will doch aber wissen,
was da seinen Kopf benetzt
und ihn stört beim fröhlich Saufen.

So standen sie schreckerfüllt
sich beide gegenüber.
Glied und Schnaps noch in der Hand,
keiner von beiden klüger.

Der Ork zu besoffen.
Der Elb zu geschockt.
Doch etwas in der Hand
den Ork erregend lockt.

Der Ork sich nicht kümmert
um Rasse oder Geschlecht,
so präsentiert auch er
sein prächtiges Gemächt.

Dem Elb schwant böses
doch ist es zu spät.
Der Ork schnell über ihm,
ein jeder es nun errät.

So schweigt dies Feder an dieser Stelle,
denn jeder kann es sich denken.
Das Orks sich beim Liebesakt
nichts Schönes schenken …

11.08.2013

Veröffentlicht in

Snap the Moment

Immer nur die erste Seite,
immer nur der erste Post.
Habe doch unendlich Weite,
die mir spendet allen Trost.

Seite 2


Was brauch ich Kunst,
die ach so alt?
Nur ein Tag Gunst
und schon ganz kalt.

[collapse]
Seite 3

Bei all den vielen Meisterwerken
ist die Lisa nur Kurzweil,
die Meisten nicht einmal mehr merken,
verblendet von eigen Vorurteil.

[collapse]

Schlammageddon

Ja, wenn es denn in Strömen gießt,
sich irgendwann viel Schlamm ergibt.
Wird dann der Stiefel tief versunken,
ist die Stimmung mit ertrunken.

Wenn dann der Stand von Matsch genommen,
sodass man liegt im tiefen Schlamm,
ist die Hoffnung ganz zerronnen,
wo doch alles nur noch klamm.

Und wenn die Bettstatt nicht mehr trocken,
ist das Maß erst richtig voll,
dann wird das Zelt schnell abgebrochen,
man nicht bei Regen campen geht.

19.02.2018

Valentin

Ein Gedicht zu ehren Valentin,
dass der Liebe nicht Benzin,
ist ein Gedicht voll Herzensschmerz,
dessen Ursprung ist Kommerz.

Ja,

ein Gedicht zu ehren Valentin,
ist der Liebe nicht Benzin,
wenn nur schreit nach anderer Liebe,
die nicht gelegt wurd in die Wiege.

Denn:

Ein Gedicht zu ehren Valentin,
dass der Liebe ist Benzin,
lässt die Herzen höher schlagen,
dennoch Schritte in Liebe zu wagen.

14.02.2018