Kritik?

Du kritisierst meine Kunst?
Ich dachte es ginge dir um Gunst.
Ich behaupte nicht, der größte zu sein,
ich fasse nur in Reimen ein.

Drum sieh und schau,
erkenn mein Motiv.
Erkenne die Botschaft,
verborgen so tief.

02.11.2012

Lichtersmog

Jeder Tag ein Lichterfest.
Keine Angst vor Dunkelheit.
Im Bestreben zu sichern Nest,
gar prachtvoll ist der Erde Kleid.

Strahlt hinaus weit in das All,
mag nicht finden Widerhall.
Mag wohl imponieren Mond,
ungesehen über allem thront.

Seit jeher er lässt reflektieren,
ist nicht mehr nur der Sonne freund.
Alle Lichter mag akzeptieren,
das dunkle Hälfte ist nun gebräunt.

17.01.2020

Schultasche

In dir getragen,
die Last von Tagen.
In dir verborgen,
die Last von Morgen.

Es ist keine Wonne,
zu tragen eine Tonne.

Gefüllt mit Wissen
aus anderer Hand,
will man missen,
jed‘ schweren Band.

Ich muss dich tragen.
Ich hasse dich.
Projizierte Plage,
ganz ehrlich.

11.10.2019

Große Geister

Große Köpfe, große Geister,
ob Visionär oder Vorreiter,
jene die, die Menschen treiben,
ob mit oder ohne leiden.

Gute Köpfe, gute Geister,
ob Stütze oder Hilfeleister,
jene, die einander Verbinden,
dass alle Leiden schnell verschwinden.

Wache Köpfe, wache Geister,
ob sehend oder weit gereister,
alle die, die ein Auge haben
dass keiner kann andre schlagen

Kluge Köpfe, kluge Geister,
ob Magister oder Meister,
Alle sich mit Wissen plagen
und den Mensch nach vorne tragen.

Fleißig Köpfe, fleißig Geister,
ob Produzent oder Dienstleister,
alles auf den Schultern tragen
und sich mit den Lasten plagen.

Alles Menschen, die Bewegen,
voranschreiten und erstreben.

03.08.2019

Ein Limerick

Ich strebe meinem Spiegelbild entgegen
und trotz dessen strahle ich nicht deswegen.
Was bin ich?

Lösung

Eine Sonnenblume

[collapse]

21.11.2013