Rentnerglück

Wenn die Alten zum Sammler verkommen
und jenes was lenkt, nur sich hat im Sinn.
Ist der Rente Grund genommen,
denn niemand kommt mehr mit ihr hin.

19.05.2017

Neidzerfressenes Misstrauen

Der Blick nach draußen,
so sitzt sie da.
Erfüllt von Grausen,
was sie nicht sah.

Alle wollen sie berauben.
Selbst jener der der nur passiert.
Ist verwurzelt in dem Glauben,
dass alles nach der Habe giert.

Ist gefesselt an das Fenster.
Totenwacht ganz ohne Freud.
Geplagt durch der Neid Gespenster
folgt der Blick ein jeder Leut.

19.02.2017

Arbeit, Arbeit!

Keine Zeit, nicht mal zum dichten.
Muss mein Tagewerk verrichten!
Muss schaffen, schuften und arbeiten,
dass ich habe freie Zeiten.

11.04.2017

Kein Brot

Verdammt seist du,
brotlose Kunst!
Kann nicht erringen
anderer Gunst.

Brotlose Kunst
was soll ich mit dir?
Wenn du nicht sorgst
für Brot auf Papier?

Dichten und denken
ohne Gewähr.
Brotlose Kunst
gib Brot her!

20.10.2016