Atheismus

Ein Mensch der sich selbst als Atheist benennt
und sich gegen den Glauben stemmt,
der hat mehr Glauben als er denkt.
Er sogar seinen Mut verschenkt.

Ein Mensch der Gebrochen,
ein Mensch der nicht kann hoffen
ist der wahre Atheist.
Da er eine helfende Hand vermisst.

Ein Mensch der sich selbst als Atheist benennt
und sich gegen den Glauben stemmt,
hat es einfach nicht begriffen.
Denn er würde seinen eigenen Glauben missen.

06.03.2012

Share on FacebookTweet about this on Twitter

Kommentare sind geschlossen.