Die Geschicht vom armen Fridolin

Es war einmal der Fridolin,
der war tapfer bis zum niederknien.

Was er getan will ich euch gern erzählen
und euch obendrein mit einer Lehre quälen.

Einst schlich er sich an,
an einen untot Mann.

Streckte ihn von hinten nieder,
auch dies war ihm nicht zu bieder.

Doch vergaß er, Kopfe vom Rumpf zu trennen
und prompt musste er seinen Fehler erkennen.

Der untot Mann stand wieder auf
und hämmerte auf Fridolin drauf.

verletzt, verwundet und am bluten
wie er`s überlebt, man kann`s nur vermuten.

Und zu der Lehr von der Geschicht:
Ein Untoter erst zusammen bricht,
wenn der Kopfe vom Rumpf getrennt
und er nicht mehr hinterher rennt.

11.03.2012

Share on FacebookTweet about this on Twitter

Kommentare sind geschlossen.